This is an old revision of the document!


ruebezahl hat dem Club einen von der deutschen Kreditwirtschaft zertifizierten Magnet- und Chipkartenleser und -schreiber gespendet.

Von außen meldet sich das Gerät als ein “Wincor Nixdorf Hybrid-Kartenlesergerät SA” (das Gehäuse ist identisch mit dem Wincor Nixdorf Hybrid-Kartenleser CHD V2X), im inneren tut jedoch ein Omron 3S4YR-MVFW1JD seinen Dienst - Wincor hat lediglich an IO-Port 1, 2, 3 und noch je eine LED angeschlossen.

Betrieb

Mayor PITA mit einem USB-RS232-Wandler… Falls es sein muss:

  • Anstecken
  • Mit einem Terminal Hex-Zeichen rüberschicken (bspw. mit CuteCom)

Dokumentation

Es gibt ein Handbuch, dass mit so ziemlich fast allen motorisierten Kartenlesern von Omron funktionieren sollte: omron-data-transmission.pdf

Software

Hardware

  • IO-Port 1: LED grün: Karte einführen
  • IO-Port 2: LED gelb: Karte überprüfen
  • IO-Port 3: LED rot: Karte fehlerhaft

Wissenswertes

Keine Karten nach hinten (“rear-end”) einziehen lassen - im Gehäuse ist ein Metallträger im Weg, wodurch die Karten nicht komplett eingezogen werden können. Hier müsste man vielleicht Mal einige cm rausfräsen

  • zertifizierterkartenleser.1359241887.txt.gz
  • Last modified: 2021/04/18 12:32
  • (external edit)