Smart Home & IoT mit ESP und OpenHAB

Titel:
Smart Home & IoT mit ESP und OpenHAB
Workshopleiter:
Chris
Wann:
Sonntag 15:00
Wo:
Sprachschule 2
Dauer:
2 std

tl;dr: Sensoren und Aktoren basierend auf ESP mit Hilfe von freier Software wie ESPEasy und OpenHAB ins Heimnetzwerk einbinden.

Um ein “Smart Home” mit Sensoren und Aktoren aufzubauen, ist es dank einigen Open Source Projekten nicht notwendig, seine Daten über “Clouds” der Hardware Hersteller zu schicken. Mit wenigen Handgriffen ist es möglich, z.B. Temperatur und Luftfeuchte zu erfassen und drahtlos über Wifi mittels MQTT an eine lokale OpenHAB Instanz zu schicken, wo die Daten geloggt und visualisiert werden können.

In diesem Workshop werden wir ESP Controller (z.B. NodeMCU oder Wemos D1) mit Open Source IoT Firmware (ESP Easy, Tasmota, ESPurna) flashen, konfigurieren, und in OpenHAB einbinden.

Bitte mitbringen:

  • Laptop, USB Kabel
  • ESP8266 Platine (z.B. NodeMCU, Wemos D1)
  • geeignete Sensoren/Aktoren (z.B. DHT11 oder 22, LEDs, Schalter, …) inkl. Kabel zum Anschluss an den ESP

Es wird paar ESPs und Sensoren zum ausleihen/gegen Spende geben, aber wer auf Nummer sicher gehen will sollte bitte selber Hardware mitbringen :)

optional:

Es wird eine eine zentrale OpenHAB Instanz geben, an die ihr eure Daten im Workshop senden könnt. Wollt ihr den Server (=OpenHAB) Anteil auch selber im Workshop aufsetzen, bitte eigenen Raspi mit o.g. Image mitbringen.

Nummer Wer
josef
entropix
atdotde
derchris
Robert
coloredbody
  • asm/18/workshops/smart-home.txt
  • Last modified: 2021/04/18 12:35
  • (external edit)