Das Meeting

  • 2007-09-25, 19:30 CET
  • Location: Restaurant Hirscheck [ webseite google maps, U1-Rotkreuzplatz]
  • ruebezahl hat am montag fuer 5-10 leute auf den namen “senf” reserviert.
Wegbeschreibung:

* am Hautpbahnhof in die U1 Richtung Westfriedhof einsteigen
* Rotkreuzplatz aussteigen
* Die Wendl-Dietrich-Str. entlanggehen
* Die 4. Abzweigung links in die Renatastr.
* Die 1. Abzweigung rechts in die Karl-Schurz-Str.
* Die 1. Abzweigung links in die Stupfstr.
* Koordinaten: lat:48.149566 lon:11.525925

Geschafft!
Bitte bereits vorab zu Agenda-punkten Gedanken machen. -- macht Meeting effektiver.
  • 1930 warm-up / kennen lernen
  • 2000 Vorstellungsrunde
    • 1-2 min pro Person - Wer bist du? Was ist deine Motivation? Wie erreicht man dich?
  • 2015 Offene Fragen & brainstorming Wikipages, sowie Pylons Design Patterns überfliegen
    • gegf. Aufnahme weiterer Punkte
      • ssc bringt die beiden Pages, sowie Pylons Slides 10x ausgedruckt mit
  • 2030 offene Punkte durchgehen
    • 5min Diskussion pro Punkt
      • versuchen zu jedem Punkt Task mit DueDate zu verteilen
  • 2200 brainstormen, plausch
Kugelschreiber highly recommended - für Papier ist gesorgt. ^^
  • ruebezahl – reserviert Tisch
  • schneider
  • ssc – spielt Zeitgeber, erstellt Minutes
  • stek
  • joachim
  • srcquench
    • sirbart
    • mickey
  • twist
  • Wer war der 10te?

Die Minutes

Es ist angedacht sich vorerst für 1-2 Monate in “fremden” Räumlichkeitten zu treffen.
Diese Planungstreffen sollen wöchentlich stattfinden.
Als mögliche Locations wurden folgende in Betracht gezogen:

  • Yigg Headquarters (Wir sind immer offen für kickoff meetings und bei uns gibt es neben einem konferenzraum auch clubmate - phantom)
  • Räumlichkeiten des LUG Stammtisch
  • Bürgernetzverein Pfaffenhofen (ausserhalb München)
  • Tabledancebar in Schillerstrasse

Wir rechnen mit 30-40 Interessenten, von denen 10 bis 20 (Peak/Events) parallel anwesend sein werden.
Diese sollen “chaoskompatibel”1) sein und setzen sich wahrscheinlich in etwa so zusammen:

  • 5-10 CCC München / Münchner Lockpicker
  • 5 Srcquenchs geplanter BSD Treff
  • 2 AK Vorratsdatenspeicherung
  • 4 H07 / Yigg Core Team
  • 3 Computermuseum / Cray Cyber
  • 5 Linux Stammtisch
  • 1-16 Sonstige inkl. bereits bekannter Interessenten
  • Die Location muss nicht unbedingt zentral sein, sollte jedoch über gute ÖPNV Anbindung verfügen.
  • Schliessanlage/Chipkarte/Schloss ist uns erstmal egal.
  • Namensfindung wurde auf später, gegf. “viel später” vertrag und als eher unwichtig empfunden.

Hardware

  • Möglichkeit Zeug/Projektmaterial da zu lassen
  • diverse Werkzeuge
  • Toilette, Strom, Internet, Heizung, Fenster
    • Heizung auch via elektr. Heizlüfter realisierbar
  • grosser Tisch mit Sofas drum herum
    • Sofas, Tische Geschirr, Besteck extrem günstig (Sofa =~ 20eur) beim Bayrischen Roten Kreuz in Pfaffenhofen zu ergattern
  • Es wird am Anfang kein Beamer gekauft.
    • Evtl. kann der !eof Beamer von apic gehijacked werden.

Virtuelles

  • Wiki, Mailingliste, IRC Channel
  • Storage / Fileserver, Internet

Hardware

  • Beamer
  • Kühlschrank mit Mate und Kasse/Spendenbox (erhöhte Preise/Querfinanzierung)
  • offener Punkt: Wollen wir einen Geschirrspüler?
  • eine Dusche ist nicht nötig/gewollt

Virtuelles

  • Shellaccount für jedes Mitglied

Wir wollen ein e.V. sein. Dies bringt vor allem rechtlich immense Vorteile.
Eine Fusion mit dem CCC München wird angestrebt,
ist jedoch angesichts einfacher e.V.-Gründung (ohne Gemeinnützigkeit) nicht zwingend erforderlich.

  • Sponsoring wird derzeit diskutiert. Bisheriger Konsenz: Kein Sponsoring für Werbezwecke.
  • Yigg hat angeblich angeboten 500 eur für die Initialzündung beizutragen. (unbestätigt)
  • Rauchen wird generell abgelehnt.
    • Sofern die Location es hergibt ist Rauchen in einem eigenen Raum mit Fenster (z.B. Küche) gestattet.
  • Wir sind kein politischer “Verein”.
    • Politik kann von einzelnen, jedoch nicht im Namen des “Vereins” betrieben werden.
  • Wir sind keine LUG. Wir missionieren nicht.
  • Es können auch mal Gäste empfangen werden.
    • Stichwort: Andere Hacker chillen oder übernachten zur Systems bei uns.
    • Dennoch sind wir kein Hotel oder Wohnung. Regelmäßiged Schlafrn gibt es nicht!

feste Rollen

  • Ein Schatzmeister der Leute re überfälliger Mitgliedsbeiträge “in den Arsch tritt”.
    • Kassen sollen prüfbar sein
  • ein Admin oder Admin Team

wechselnde Rollen

  • unbeliebte Aufgaben (Klo, Müll, Abwasch, …) wechseln per RoundRobin
    • evtl. “Kärtchen-Systeme” ala Token Ring zur Zuteilung verwenden
  • alle “Key Member” bekommen einen Schlüssel
  • neue Mitglieder werden u.A. auf öffentlichen Veranstalungen (z.B. Vorträgen) in unseren Räumen aquiriert
  • ein Mitglied kann nach Probezeit (2mon?) zum “Key Member” werden
  • Beteiligung an der Initialzündung macht einem zum “Key Member”
  • 60++ qm
  • roundabout 42 Mitglieder
  • 20 EUR monatlicher Mitgliedsbeitrag
  • wöchentlicher interner Treff
  • monatlicher öffentlicher Treff, u.A. mit Vorträgen
  • Vereinheitlichung der Wordings “Spenden” und “Beiträge” gewünscht
  • Startkapital für Initialzündung wird durch Zusammenlegen aus der Gemeinschaft und evtl. Spenden/Sponsoring gestellt
    • Jedem ist klar das es sich um Risikokapital handelt
    • Frag nach eventuellem “wieder raus holen” auf später, gegf. auch “viel später” vertagt
  • Ein Büro wäre evtl dynamisch erweiterbar (verschiebbare Wände, zusätzliche Räume)
  • Schliessanlage mit Transpondern (Funk Tokens) selber basteln
  • Chaosradio München auf Radio Flora
  • ssc setzt bis Donnerstag, 27.9 eine Mailingliste auf done
  • srcquench fragt bis Sonntag 30.9 nach Räumlichkeiten bei der “LUG Stammtisch” Kneipe an.
  • ruebezahl spricht Projekt bis Sonntag 30.9 mit Mitgliedern des CCC München durch.
  • ssc aktualisiert bis Sonntag, 30.9 das Wiki anhand der Minutes (Offene Fragen, brainstorming, Voting an welchem Tag wöchentliches Meeting stattfinden soll, etc pp)
  • ssc klärt bis Sonntag, 7.10 ob ein e.V. jeden herein lassen muss

Kommentare zu Minutes

Bitte editiert die Minutes nicht selbst, sondern schreibt hier eure Kommentare nieder.

ich wuerde gerne folgendes ergaenzen:

  • die sache in pfaffenhofen war natuerlich kein ernsthafter vorschlag von mir.
    • damit ist die treff-location pfaffenhofen gemeint. das mit den sofas ist weiterhin real und aktuell (ssc)
  • mir ist wichtig: wir haben natuerlich keine definitiven entscheidungen getroffen (rauchen… usw) sondern einfach mal nur meinungsbilder erstellt :-) –ruebezahl
    • Wir haben imho sehr wohl Entscheidungen getroffen. Solange bis diese von einem Interessenten angefechtet und gegf. erneut entschieden werden, sind sie gültig. – ssc
  • sva sagt noch: chaosradio ginge bestimmt auch auf M 94.5

1)
auch gerne Funker und Lockpicker
  • archiv/kapseltreffen/meeting-2007-09-25.txt
  • Last modified: 2021/04/18 12:35
  • (external edit)